Zahnbehandlung

Zahnerkrankugen gehören mit zu den häufigsten Erkrankungen unserer Haustiere. Paradontalerkrankungen und Zahnstein können leider nicht selten schwerwiegende Probleme auslösen. So können Keime, die sich unter dem Zahnstein und im entzündeten Zahnfleisch in hoher Zahl ansetzen, auch in den Körperkreislauf abgeschwemmt, also hämatogen verbreitet werden, und an anderer Stelle, z.B. an den Herzklappen Entzündungen und somit massive Schäden verursachen. Die Zahnsteinentfernung erfolgt in unserer Praxis mittels eines Ultraschallgerätes. Dabei legen wir auch großen Wert auf die anschließende Politur der Zähne. Für die Beurteilung erkrankter Zähne verfügen wir in unserer Praxis über ein spezielles, digitales Zahnröntgengerät, das die genaue intraorale Aufnahme einzelner Zähne und Zahnwurzeln ermöglicht.