NEU!! Für unsere Patientenbesitzer:

Der Hundeführerschein


In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landestierärztekammer und dem Institut für Tierschutz, Verhaltenskunde und Tierhygiene der Ludwig-Maximilians-Universität München, bieten wir den Kurs „Hundeführerschein-Grundwissen Gefahrenvermeidung im Umgang mit Hunden“ jetzt auch hier in unserer Praxis an.

Sind Sie bereit für den Hundeführerschein?

  • für alle, die mehr über die erfolgreiche Kommunikation zwischen Hund und Mensch lernen möchten
  • für alle, die einen Welpen oder Second-Hand-Hund in ihre Familie aufnehmen möchten
  • ganz besonders für alle, deren Hund gerade in die Flegeljahre kommt oder sich als kleiner Rüpel entpuppt
  • 2-Tages-Kompakturs

Der Hundeführerschein

In einigen Bundesländern ist es bereits Pflicht als Hundehalter einen Sachkundenachweis für den kompetenten Umgang mit Hunden zu erbringen. In Bayern ist solch ein Nachweis noch freiwillig. Das zuständige Bayerische Staatsministerium hat allerdings bereits im Jahr 2002, den Besuch des Kurses '''„Hundeführerschein-Grundwisssen Gefahrenvermeidung im Umgang mit Hunden“''' empfohlen.

Ziel des Kurses ist es, den Hundehaltern fundierte Kenntnisse über das Verhalten und die Erziehung des Hundes zu vermitteln. Besonderes Augenmerk richtet sich dabei auf das Erkennen und Entschärfen von Gefahrensituationen im Umgang mit Hunden.
Der Hundeführerschein ist eine ideale Ergänzung der praktischen Ausbildung in der Hundeschule.

Ein Team: Mensch und Hund

Der Hund kann unser treuer Gefährte, geliebtes Familienmitglied und echter Freund sein!

Leider wird dieses Wunschbild oft durch eklatante Fehler im Umgang mit Hunden zerstört. Nicht selten sind dabei dramatische Missverständnisse in der Mensch-Hund-Kommunikation Ursache, für kleine aber auch für schwerwiegende Probleme mit unseren Vierbeinern. Der „Hundeführerschein“ bietet Ihnen die Möglichkeit das Verhalten Ihres Hundes besser verstehen zu lernen!

'''Wir freuen uns über Ihr Interesse. Fragen Sie uns einfach in der Praxis nach mehr Informationen oder unter Telefon 0821 / 99 87 28 58!'''

Hilfe in schwierigen Fällen

Seit Dezember 2013 bieten wir in unserer Praxis eine Sprechstunde für Verhaltenstherapie bei Hunden und Katzen an. Wir sind sehr stolz hierfür eine ausgewiesene Expertin auf diesem Gebiet, Dr. med. vet. Hildegard Jung, für unser Team gewonnen zu haben. www.hildegard-jung.de

Frau Dr. Jung führt die „Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie“ und ist öffentlich bestellte und vereidigte Hundesachverständige. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der Verhaltenstherapie. Sie ist die kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen und Probleme rund um das Thema Verhalten bei Hunden und Katzen.
Gerne können Sie einen Termin in unserer Praxis vereinbaren.








Termine Hundeführerschein

Referentin Dr. Hildegard Jung
(Tierverhaltensspezialistin)

2-Tages-Kompakturs
Termine auf Nachfrage in der Praxis